Partner PDF zum Download

Wie werde ich Partner?

Bündnispartner (Vorleser) kann jede Institution und jede Vereinsform werden, die zusammen mit einer Bücherei die Bewerbung für „Ich bin ein LeseHeld“ einreicht.
 

Was ist ein Bündnis für Bildung?

Ein wichtiger Bestandteil dieser Lesefördermaßnahme ist die Verknüpfung von lokalen Akteuren (Sportvereine, Kindergärten, Jugendfeuerwehr, Polizei …). Zusammen mit Büchereien und dem Borromäusverein wird die Durchführung des Projektes vor Ort ermöglicht. Genau dort, wo die Jungen mit ihren Interessen erreicht werden können. Alle Beteiligten bilden dann ein Bündnis für Bildung.

Jeder Bündnispartner bringt sich nach eigenen Möglichkeiten ein. Sie können die Büchereien sowohl mit außergewöhnlichen Leseorten (Feuerwehrhaus, Backstube, Polizeiwache, Fussballplatz) als auch in der praktischen Durchführung unterstützen. Die thematische Ausführung kann sich an ihrem Berufsbild oder auch an dem Leitsatz Ihres Vereins orientieren. 
 

Ziele von „Ich bin ein LeseHeld“ sind …

  • die Unterstützung der Lesesozialisation, um Bildungs(chancen)gleichheit zu ermöglichen.
  • Vermittlung positiver Leseerlebnisse durch Männer (VorleseHelden) als Identifikationspersonen.
  • eine Anregung lokaler Netzwerke (Bündnisse für Bildung) um frühzeitige, ganzheitliche und nachhaltige Bildungsangebote unter außerschulischen Rahmenbedingungen durchzuführen.

Bei Interesse fragen Sie in der nächstgelegen Bücherei nach oder schreiben uns eine E-Mail (siehe Formular).
Weitere Informationen finden Sie auch im Flyer (pdf, oben rechts).